Vita Comedy

robot-der-achtziger1981 – 1989
Detlef Winterberg begann seine Kariere als Silberner Roboter auf dem Kurfürstendamm in Berlin. Von dort bereiste er mit seiner legendären Straßentheater Show die Städte Europas.

Mitbegründer der Berliner „Scheinbar“ die erste und immer noch aktuelle Open Stage Bühne Deutschlands.

In der Sendung „Na Sowas“ Mit Thomas Gottschalk gewann Winterberg den Wettbewerb zum besten Break – Dancer Deutschlands.

Mitte der Achtziger folgte eine Ausbildung als Mime in der Pariser Schule „El Dule Carr`e“.

Im Anschluss daran ging es direkt in den französischen Nationalzirkus „Alexis Gruss“ als Reprisen Roboter Clown.

Ende der Achtziger als Tänzer in der Deutschen Oper im Stück: „Faust Magarethe“ tätig.

Zusammen mit Oliver Groszer als erfolgreiches Comedy – Duo „Ramsch Royal“ in ganz Deutschland unterwegs.

artistic-in-concert1990 – 1999
Anfang der Neunziger entstand der wegweisende Rockzirkus „GOSH“ Als Mitbegründer und moderner Clown, war Detlef Winterberg knapp 5 Jahre höchst erfolgreich in Europa unterwegs.

Mitte der Neunziger folgte eine Neuorientierung mit einem Stand Up Programm im gesamten deutschsprachigen Raum. Stammgast Im „Quatsch Comedy Club“, „Night Wash“ und auf dem
Kölner Comedy Festival.

Moderator in der grandiosen „United Slapstick“ Show mit den englischen Komikern Diamond & Layton und dem ungarischen Mimen Csaba Mehes.

Mit dem Solo Programm „Das Schaf im Wolfspelz“ auf Tournee.
2000 – 2009
Anfang der Nuller Jahre baute Detlef Winterberg mit dem französischen Ausnahme – Clown Boris Aquier das Comedy Duo „Les Types“ auf und nahm an vielen bekannten Festivals in Europa teil.

In der Show „Tripple Esspresso“ übernahm Winterberg die Rolle des Komikers „Furt – Furt“

Mit seinem Stand Up Programm „Lachen Machen“ war Winterberg auf Festivals und Bühnen Deutschland weit unterwegs

flyer-royal-2neu

Wiederaufnahme des Duos „Ramsch Royal“ mit Oliver Groszer und damit als Showmaster in diversen Variet`è Programmen tätig.
.
2010 – Heutehome
In der Show „La Fete“ trat Detlef Winterberg mit mit seinen visuellen Comedynummern auf und begeisterte die Zuschauer in allen GOP Häusern.
Anfang 2014 feiert Winterberg mit seinem Abendfüllenden Programm „Viva La Lustig“ ein Comeback.

Winter 2014/15
Comedy Act im Varietè Et Cetera, Bochum.
Ostern 2015
Moderation ohne Worte, Cafè Hahn, Koblenz
Sommer 2015
Comedy Act im Varietè Krystallpalast, Leipzig
Winter 2015/16
Moderation ohne Worte, Konzertscheune in Calden